Über Mich

Details
Kategorie: Über Mich
Veröffentlicht am Freitag, 10. April 2015 21:25
Geschrieben von Kräuterursl
Zugriffe: 2294

Über MICH!

Grüß Gott!

Ich bin Ursula Higl genannt die Kräuterursl.
Ich habe im Februar zum 50. mal meinen Geburtstag gefeiert und bin somit als Sternzeichen Wassermann unterwegs.
Im Juni werden es nun 26 Jahre, das ich meinen Mann Hans geheiratet habe,
diese Jahre haben wir mit Höhen und Tiefen gemeinsam verbracht.
Daraus sind uns 4 Jungs im Alter von 24 – 17 Jahren geschenkt worden.

Wir bewohnen ein kleines Bauernhaus, das im Jahre 1935 im damaligen Baustiel mit Satteldach und vielen Fenstern erbaut wurde. Dazu gehört ein kleines Stallgebäude sowie Wirtschaftsgebäude.
Das im Nebenerwerb betriebene Anwesen wird seit 10 Jahren mit einem Tierbestand von 3 Ziegen, ein paar Schweinen sowie Hasen, Puten und Hühner
für den Eigenbedarf betrieben. Die Ackerflächen sind verpachtet bis auf den Waldbestand und eine Wiese gleich beim Anwesen für Grünfutter und Gemüseanbau. Das Futter für die Tiere wird bei Bauern des Ortes gekauft.
Ohne Tiere fehlt mir was, so dass die Stallarbeit zu 90 % meine Arbeit ist.
Mein Mann ist für Futter besorgen und herrichten zuständig.

Mein Beruflicher Werdegang war eine Ausbildung zur Dorfhelferin.
Diesen Beruf habe ich sehr gerne 4 Jahre lang am Ammersee ausgeübt und würde nie meine Erfahrungen missen wollen.
Nebenbei habe ich den Meister in der ländlichen Hauswirtschaft abgelegt.

Nachdem ich geheiratet, Kinder bekommen sowie die Schwiegereltern gepflegt habe war die Frage nach einer neuen Aufgabe.
Es sollte etwas sein was mir Spaß macht, Abwechslung bietet, mit Menschen zu tun hat und das ich mir auch noch selbst einteilen kann.
Kräuter und ihre Anwendung haben mich schon immer interessiert, ob beim Kochen oder in der Volksheilkunde.
Durch einen Zeitschriftenartikel wurde ich auf die Gundermannschule aufmerksam.
Was liegt also näher als dieses Wissen weiter zu vertiefen und dann an Andere weiter zu geben.
Nachdem mein Mann und die Kinder mich unterstützten habe ich 2010 die Ausbildung zur Kräuterpädagogin in Bad Heilbrunn mit einer theoretischen und praktischen Prüfung abgeschlossen, sowie 2011 zur Volksheilkundlerin in Odelshausen.

Unbefusst habe ich seit ich auf unserem Anwesen bin meinen Garten und die Wiese im biologischen Sinne angebaut und somit den Grundstein für meine jetzige Tätigkeit gelegt.
Nachdem bei mit alles natürlich wachsen durfte und darf habe ich doch eine schöne Zahl von Wildkräutern  beim Haus und auf der Wiese vorzuweisen.
Ein Pluspunkt ist auch das jährige Kräuterbuschenbinden des Gartenbeuvereines bei mir, wodurch so manches Kraut aufgegangen ist was sonst nur am Wegrand wächst.
Wie meine 2 Quadratmeter Wegwarte direkt am Haus, die mich den ganzen Sommer über freut.
Diese Vielfalt versuche ich in den letzten Jahren noch durch Zukauf und Aussaat zu vergrößern.

Nun gebe ich Führungen rund um mein Haus für Groß und Klein oder auch vor Ort, sowie Vorträge je nach Jahreszeit. Womit ich immer wieder neues versuche anzubieten, denn man lernt nie aus.

Als Wassermannfrau brauche ich zu Haushalt, Tiere und Garten noch andere Aktivitäten.
Bin seit 24 Jahren aktives Mitglied des Obst und Gartenbauvereins, den ich seit 3 Jahren als Vorstand mit toller Unterstützung der Vorstandschaft leite.
Bin Mitglied im Frauenbund wo ich wenn möglich Veranstaltungen besuche.
Bei einem Männerhaushalt ist das Bedürfnis da sich mit Frauen zu unterhalten.
Seit Herbst 2010 bin ich auch zuständig für die Wertstoffsammelstelle was mir einen kleinen regelmäßigen Verdienst ermöglicht. Diese Arbeit ist mir durch mein Bedürfnis nach Umweltschutz wichtig.
Ein Anliegen ist mir auch ein regelmäßiger Schülerlotzendienst. Alle 3 Wochen morgens eine ½ Stunde. Schließlich wurden meine Kinder 11 Jahre über die Straße begleitet und nun bin ich bei den anderen Kindern dran.
Für meine Fitness gehe ich seit 12 Jahren regelmäßig im Ort ins Taekwondotrainig. Was ich mit 3 Söhnen begann und mit 1 Sohn noch leidenschaftlich betreibe.
Was in den letzten Jahren schwierig wird ist meine Vorliebe für die Volkshochschule.
Nachdem ich ja regelmäßig selbst Kurse im Bereich Wildkräuter anbitte.
Versuche ich mich auch gerne selbst in Kursen weiter zu bilden oder mal für mich einen Tag Auszeit bei einem Mahlkurs oder Handwerkskurs zu gewinnen. Auch fachbezogene Kurse über Kräuter müssen einfach immer wieder dabei sein um am Ball zu bleiben oder neue Ideen zu bekommen.

Ich hoffe ich habe ihr Interesse geweckt mich mal bei einer meiner Führungen zu besuchen oder mich persönlich kennen zu lernen und einzuladen.

Servus Ihre Kräuterursl!